Spareribs mit erfrischendem Couscous

Spareribs mit erfrischendem Couscous

Mit Johannisbeeren und Pfefferminz einen erfrischenden Couscous zaubern. Dazu fruchtig-würzig marinierte Baby-Spareribs servieren.
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Fleisch

2 EL Bratcrème
3 EL flüssiger Honig
1 unbehandelte Zitrone, dünn abgeschälte Schale, in feinen Streifen
0.5 Orange, nur Saft
1 TL frischer Ingwer, fein gerieben
0.5 TL schwarze Pfefferkörner, zerstossen
1 kg Baby-Spareribs, in Stücken, beim Metzger vorbestellt
1 TL Salz
Und so wirds gemacht:
Alle Zutaten bis und mit Pfeffer verrühren. Spareribs mit der Hälfte der Marinade bestreichen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 1 Std. marinieren. Restliche Marinade zugedeckt beiseite stellen.
Fleisch ca. 30 Min. vor dem Grillieren aus dem Kühlschrank nehmen.
Grillieren im Ofen: Backblech in der oberen Hälfte des Ofens einschieben, Ofen auf 220 Grad vorheizen (nur Oberhitze oder Grill). Spareribs salzen, mit der Wölbung nach oben auf das Blech legen, ca. 15 Min. grillieren. Nach der Hälfte der Grillzeit mit der beiseite gestellten Marinade bestreichen.

Couscous

300 g Couscous
3 dl Wasser, siedend
0.25 TL Salz
1 Knoblauchzehe, gepresst
0.5 unbehandelte Orange, dünn abgeschälte Schale, in feinen Streifen, und 2 EL Saft, Saft beiseite gestellt
25 g Butter, in Stücken
0.5 Bund Pfefferminze, fein geschnitten
0.5 Bund Koriander, fein geschnitten
125 g Johannisbeeren
Und so wirds gemacht:
1. Couscous in eine Schüssel geben. Wasser salzen, über das Couscous giessen. Knoblauch und Orangenstreifen daruntermischen, zugedeckt ca. 10 Min. quellen lassen.
2. Butter und beiseite gestellten Orangensaft unter das Couscous mischen. Kräuter und Johannisbeeren sorgfältig daruntermischen.
Couscous mit 2 dl Wasser und allen Zutaten bis und mit Orangensaft 2 Min. bei 90 Grad im Miele Steamer oder Dampfgarer garen.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept