Apéro-Zigarren

Apéro-Zigarren

Dieses mit Ricotta und getrockneten Tomaten gefüllte Apérogebäck wird auch Sie begeistern.

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Backen: ca. 8 Min.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Stück:
kcal
47
F
3g
Kh
4g
E
2g

«Tomato No° 7»

  • 100 g
    Ricotta
  • 8
    getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft, gut trockengetupft
  • 0.5 EL
    Rosmarinnadeln
    zusammen pürieren
  • 1 EL
    Paniermehl
  • 1 Prise
    Salz, wenig Pfeffer
    darunterrühren, in einen Einweg-Spritzsack mit glatter Tülle (ca. 1 cm Ø) geben
  • 0.5
    Päckli Strudelteig (60 g)
    Teig sorgfältig auseinanderfalten
  • 2 EL
    Olivenöl
    ein Teigblatt damit bestreichen, zweites Teigblatt darauflegen, längs dritteln, quer vierteln. Längsseiten mit Öl bestreichen

«Intenso No° 11»

  • 100 g
    Fischfilets (z. B. Pangasius), in Stücken
  • 100 g
    Ricotta
  • 1 TL
    Zitronensaft
    zusammen pürieren
  • 1
    Briefchen Safran
  • 2 Prisen
    Salz, wenig Pfeffer
    würzen, in einen Einweg-Spritzsack mit glatter Tülle (ca. 1 cm Ø) geben
  • 0.5
    Päckli Strudelteig (60 g)
    Teig sorgfältig auseinanderfalten
  • 2 EL
    Olivenöl
    ein Teigblatt damit bestreichen, zweites Teigblatt darauflegen, längs dritteln, quer vierteln. Längsseiten mit Öl bestreichen

Zusatzinformationen

  • Formen: Füllung mit ca. 1 cm Abstand entlang einer Längsseite auf die Teigstücke spritzen, dabei seitlich je einen Rand von ca. 2 cm frei lassen. Aufrollen, mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpaper belegtes Blech legen. Ergibt 12 Stück (beide Varianten).
  • Backen: 7–8 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, warm servieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten