Einfaches Handling – praktisch für den Alltag

Einfaches Handling – praktisch für den Alltag

Die Heissluft-Fritteuse funktioniert in der Kombination mit Heissluft, extra-effizienter Luftzirkulation und Oberhitze, damit du schnell, unkompliziert und gesund deine Lieblingsgerichte zubereiten kannst. Bedienung und Reinigung sind ganz einfach.

Verwende das Gerät nur gemäss Bedienungsanleitung.

 

  • Timer-Tasten: Mit den beiden Pfeil-Tasten kannst du eine Betriebszeit zwischen 1 bis 30 Minuten einstellen.
  • Temperatur-Tasten: Mit den beiden Pfeil-Tasten kannst du eine Temperatur zwischen 80° bis 200°C einstellen.
  • Programme: Du kannst jedes voreingestellte Programm auch noch den individuellen Bedürfnissen anpassen und die Temperatur und/oder die Dauer manuell durch Berühren der entsprechenden Tasten anpassen.

 

Einige Zutaten müssen von Zeit zu Zeit geschüttelt bzw. gewendet werden, damit sie gleichmässig frittieren. Dazu nimmst du den Frittierbehälter am Griff aus dem Gerät (der Frittiervorgang pausiert) und schüttelst ihn vorsichtig. Dann schiebst du den Frittierbehälter wieder bis zum Anschlag zurück in das Gerät. Der Timer zählt die Zeit weiter nach unten sobald der Frittierbehälter wieder eingeschoben ist.

Prüfe, ob die Lebensmittel gar sind. Sollten sie noch nicht fertig frittiert sein, schiebe den Frittierbehälter einfach wieder zurück in das Gerät und stelle den Timer nochmals auf einige Minuten ein, und stelle auch die Temperatur nochmals ein.

Mit der Heissluft-Fritteuse kannst du auch Lebensmittel erwärmen. Zum Aufwärmen stelle die Temperatur auf 150°C und den Timer auf 10 Minuten.

 

Reinigung:

  • Spüle den abgekühlten Frittierbehälter und den Frittierkorb mit einem weichen Lappen oder Schwamm in warmem Spülwasser. Anschliessend sorgfältig nachspülen und trocknen.
  • Der Frittierraum sollte auch mit einem weichen, feuchten Schwamm und etwas Spülmittel gereinigt werden.
  • Tauche das Gerät niemals ins Wasser und halte es niemals unter fliessendes Wasser.