Erhöhen Eier den Cholesterinspiegel

Erhöhen Eier den Cholesterinspiegel

Nach aktuellem Wissensstand haben Eier nur einen geringen Einfluss auf die Menge an Cholesterin, die im Blut zirkuliert. Der Körper stellt Cholesterin, das essenziell ist für die Membranen der Zellen und für die Produktion vieler Hormone, grösstenteils selber her. Wenn Cholesterin aus der Nahrung aufgenommen wird, drosselt der Körper die eigene Produktion sofort. Ausserdem ist die Aufnahme über den Darm begrenzt, und überschüssiges Cholesterin wird wieder ausgeschieden.
 

Für gesunde Personen ist es daher fast unmöglich, über die Nahrung eine zu hohe Dosis aufzunehmen, und sie können Eier daher bedenkenlos geniessen.Wer jedoch bereits einen zu hohen Cholesterinspiegel hat, sollte cholesterinreiche Lebensmittel wie Eier, Crevetten, Lachs oder Salami mit Zurückhaltung konsumieren.