Rindfleischspiessli mit Zitronengras

Rindfleischspiessli mit Zitronengras

Feines Fingerfood: Eingerolltes Salatblatt, befüllt durch Glasnudeln, Basilikumblättern und mariniertem Fleisch mit Zitronengras

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Marinieren: ca. 30 Min.
4 Personen
Nährwert pro Pro Person:
kcal
181
F
8g
Kh
4g
E
24g

Zubereitung

  • Vorbereiten: Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.
  • 8 Stängel
    Zitronengras, äussere Blätter entfernt, schräg angeschnitten
  • 400 g
    Rindshuft, in feinen Tranchen, dann in langen Streifen
    Fleisch wellenförmig an die Zitronengrasstängel stecken

Marinade

  • 2 EL
    Austernsauce
  • 2 EL
    Sojasauce
  • 1 EL
    Limettensaft
  • 1 TL
    Palm- oder Rohzucker
  • 1 Stängel
    Zitronengras, Inneres fein gehackt
    alles gut mischen, Spiessli mit der Marinade bestreichen. Zugedeckt im Kühlschrank ca. 30 Min. marinieren. Fleisch trocken tupfen
  • Erdnussöl zum Grillieren
    in einer beschichteten Grillpfanne heiss werden lassen, Spiessli portionenweise bei grosser Hitze beidseitig je ca. 2 Min. grillieren, herausnehmen, warm stellen
  • 8 grosse
    Salatblätter (z. B. Kopfsalat)
  • 50 g
    Glasnudeln, gekocht
  • einige
    Thai-Basilikumblätter (Bai Horapha)
    alles auf Teller verteilen, servieren siehe kleine Bilder

Zusatzinformationen

  • Ergibt: 8 Spiessli
  • Servieren: Ein Salatblatt in die Hand nehmen, wenig Glasnudeln und Basilikumblätter daraufgeben, Spiessli darauflegen. Fleisch mit dem Salatblatt festhalten, Zitronengras herausziehen. Fleisch im Salatblatt einrollen und von Hand geniessen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten