Schokolade-Kokos-Soufflé

Schokolade-Kokos-Soufflé

Verführerische dunkle Schokolade zerschmelzen lassen, mit Rahmquark und Kokosraspeln übertrummpfen und fertig gebacken geniessen!

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Backen: ca. 18 Min.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Pro Stück:
kcal
167
F
13g
Kh
10g
E
3g

Zubereitung

  • Vorbereiten: Backblech in der untersten Rille des Ofens einschieben, Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  • 50 g
    Butter
    in einer kleinen Pfanne schmelzen, Platte ausschalten
  • 50 g
    dunkle Schokolade (z. B. Noir von Lindt mit 70 % Kakao-Anteil), in Stücken
  • 2 EL
    Puderzucker
    beigeben, Schokolade unter Rühren schmelzen, Pfanne von der Platte nehmen
  • 2 EL
    Rahmquark
  • 50 g
    Kokosraspel, leicht geröstet
  • 2
    frische Eigelbe
    alles daruntermischen
  • 2
    frische Eiweisse
  • 1 Prise
    Salz
    zusammen steif schlagen
  • 3 EL
    Zucker
    die Hälfte des Zuckers beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Restlichen Zucker beigeben, kurz weiterschlagen, sorgfältig unter die Schokolademasse mischen. Masse knapp randvoll in die vorbereiteten Förmchen füllen, sofort backen
  • Backen: ca. 18 Min. auf der untersten Rille des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Damit das Soufflé nicht zusammenfällt, Ofen nie öffnen! Herausnehmen.
  • Puderzucker, nach Belieben
    Soufflés damit bestäuben, noch warm servieren

Zusatzinformationen

  • Form: Für 8 Espresso-Tassen von je ca. 3/4 dl, gefettet
  • Tipp: Statt Espresso-Tassen 4 Soufflé-Förmchen von je ca. 1 1/2 dl, gefettet, verwenden. Die Backzeit bleibt sich gleich.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten