Schweinsfilet spezial

Schweinsfilet spezial

Mariniertes Schweinsfilet im Schinkenmantel und einer Füllung aus Dörrfrüchten im Blätterteig.

Vor- und zubereiten: ca. 0 Min.

Zubereitung

Anzahl Personen
  • 1 Portion
    Quarkblätterteig mit 200 g Mehl
  • 200 g
    gemischte Dörrfrüchte
  • kaltes Wasser
    Früchte in einer Schüssel mit Wasser bedeckt ca. 12 Std. einweichen

Marinade

  • 1.5 EL
    grobkörniger Senf
  • 1 EL
    Weisswein
  • 1 EL
    Sojasauce
  • 1
    Knoblauchzehe, gepresst
    alles verrühren
  • 1 grosses
    Schweinsfilet (ca. 400 g)
    mit der Marinade bestreichen (Bild 1), ca. 1 1/2 Std. zugedeckt kühl stellen
  • Bratbutter zum Anbraten
    in einer Bratpfanne heiss werden lassen
  • mariniertes Filet
    mit Haushaltpapier trockentupfen, ca. 4 Min. anbraten, auskühlen

Füllung

  • eingeweichte Dörrfrüchte
    noch vorhandenes Wasser abgiessen, Früchte leicht ausdrücken, grob hacken, in die Schüssel zurückgeben
  • 0.25 TL
    Salz
  • Pfeffer
  • 1 Msp.
    Cayennepfeffer
  • evtl.
    restliche Marinade
    darunter mischen
  • 4
    Tranchen Schinken
    zum Einwickeln des Filets
  • 1
    Eiweiss, verklopft
    zum Bestreichen der Teigränder
  • 1
    Eigelb, verdünnt
    zum Bestreichen des eingepackten Filets

Zusatzinformationen

  • Formen: wenig Teig für die Garnitur kühl stellen, Rest rechteckig (ca. 30x28 cm) auswallen. Schinken ziegelartig auf die Teigmitte legen, mit 1/2 Füllung bestreichen, Filet darauf legen, restliche Füllung darauf verteilen (Bild 2), Schinken darüber legen. Teigränder mit Eiweiss bestreichen, Teig von allen Seiten locker über das Filet legen, Teignähte gut zusammendrücken. Filet auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, Nähte nach unten. Garnitur aus Teigresten mit Eiweiss aufkleben (Bild 3); die Blättchen sind ausgestochene Herzen, längs halbiert. Alles mit Eigelb bestreichen, mit Gabel mehrmals einstechen.
  • Backen: ca. 30 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
  • Form: Für 4–6 Personen, muss teilweise am Vortag vorbereitet werden
  • Teigvarianten: ca. 500 g Fertig-Kuchen- oder -Blätterteig.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten