Hirschfilets mit Dörraprikosenkruste

Hirschfilets mit Dörraprikosenkruste

Ein edles Gratin mit Lebkuchen-Schwarn und dazu passend: Rotkraut.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Backen: ca. 20 Min.
4 Personen
Nährwert pro Pro Person:
kcal
752
F
37g
Kh
53g
E
52g

Kruste

  • 12
    saure Dörraprikosen
  • 50 g
    Baumnusskerne
    fein hacken
  • 2 EL
    Butter, flüssig
    daruntermischen, ca. 15 Min. kühl stellen
  • 1 EL
    Bratbutter
    in einer weiten Bratpfanne heiss werden lassen
  • 12
    Hirschmedaillons (je ca. 50 g / 2 cm dick)
    beidseitig je ca. 2 Min. anbraten, herausnehmen
  • 0.5 TL
    Salz
  • wenig
    Pfeffer
    würzen, Kruste auf den Medaillons verteilen, leicht andrücken, zugedeckt beiseite stellen

Lebkuchen-Schmarrn

  • 225 g
    Mehl
  • 1 EL
    Zucker
  • 1 TL
    Lebkuchengewürz
  • 0.5 TL
    Salz
  • wenig
    Pfeffer
    in einer Schüssel mischen
  • 180 g
    Dessert Extrafin (Sauermilch)
  • 5 EL
    Milch
  • 6
    frische Eigelbe
    alles gut verrühren, daruntermischen
  • 6
    frische Eiweisse
  • 2 Prisen
    Salz
    steif schlagen, die Hälfte mit dem Schwingbesen unter den Teig rühren. Restlichen Eischnee mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen
  • Backen: Vorbereitete Form ca. 2 Min. auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens vorheizen. Teig in die vorbereitete Form geben, ca. 10 Min. backen, herausnehmen, mit zwei Bratschaufeln in kleine Stücke zupfen.
  • beiseite gestellte Medaillons
    darauflegen, ca. 8 Min. fertig gratinieren

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine weite ofenfeste Form von ca. 3 Litern, mit Backpapier ausgelegt
  • Tipps: Statt Hirschmedaillons 4 Rindsmedaillons (je ca. 70 g/2 cm dick) verwenden.
  • Dazu passt: Rotkraut.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten