Hirschfilets mit Dörraprikosenkruste

Hirschfilets mit Dörraprikosenkruste

Ein edles Gratin mit Lebkuchen-Schwarn und dazu passend: Rotkraut.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Kruste

12 saure Dörraprikosen
50 g Baumnusskerne fein hacken
2 EL Butter, flüssig daruntermischen, ca. 15 Min. kühl stellen
1 EL Bratbutter in einer weiten Bratpfanne heiss werden lassen
12 Hirschmedaillons (je ca. 50 g / 2 cm dick) beidseitig je ca. 2 Min. anbraten, herausnehmen
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer würzen, Kruste auf den Medaillons verteilen, leicht andrücken, zugedeckt beiseite stellen

Lebkuchen-Schmarrn

225 g Mehl
1 EL Zucker
1 TL Lebkuchengewürz
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer in einer Schüssel mischen
180 g Dessert Extrafin (Sauermilch)
5 EL Milch
6 frische Eigelbe alles gut verrühren, daruntermischen
6 frische Eiweisse
2 Prisen Salz steif schlagen, die Hälfte mit dem Schwingbesen unter den Teig rühren. Restlichen Eischnee mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen
Backen: Vorbereitete Form ca. 2 Min. auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens vorheizen. Teig in die vorbereitete Form geben, ca. 10 Min. backen, herausnehmen, mit zwei Bratschaufeln in kleine Stücke zupfen.
beiseite gestellte Medaillons darauflegen, ca. 8 Min. fertig gratinieren
Form: 
Für eine weite ofenfeste Form von ca. 3 Litern, mit Backpapier ausgelegt
Tipps: 
Statt Hirschmedaillons 4 Rindsmedaillons (je ca. 70 g/2 cm dick) verwenden.
Dazu passt: 
Rotkraut.

Service

Nährwert pro Pro Person:
  • 752 kcal
  • 37 g
  • Kh 53 g
  • 52 g

Kundenbewertung für dieses Rezept