Reibeküchlein mit Lachs

Reibeküchlein mit Lachs

Mit einer Krone aus saurem Halbrahm und Rauchlachs, werden diese Reibeküchlein zu einem königlichen Genuss.

Vor- und zubereiten: ca. 0 Min.
4 Personen

Zubereitung

  • 500 g
    Kartoffeln, geschält
    mittelfein reiben, etwas auspressen
  • 4 EL
    Rahm
  • 1 Bund
    Petersilie, fein gehackt
  • 2 EL
    frische Dillspitzen
  • 0.25 TL
    Salz, wenig Pfeffer, Muskat
    alles unter die Kartoffeln mischen
  • Öl oder Bratbutter
    in beschichteter Bratpfanne heiss werden lassen. Kartoffelmasse portionenweise zugeben, zu Küchlein formen, etwas flachdrücken. Bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 10 Min. braten
  • 1 Becher
    saurer Halbrahm (180 g)
  • 100 g
    Rauchlachs, in Streifen
    beides auf die Küchlein geben

Zusatzinformationen

  • Ergitb: Beilage für 4 Personen
  • Ergibt 16–20 Stück
  • Kartoffelsorten: Charlotte, Sirtema
  • Passt zu: Gemüse sowie (ohne Lachs) zu grilliertem Fleisch, Braten und eignet sich mit Salat auch als kleine Mahlzeit für 2–3 Personen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten