Reibeküchlein mit Lachs

Reibeküchlein mit Lachs

Mit einer Krone aus saurem Halbrahm und Rauchlachs, werden diese Reibeküchlein zu einem königlichen Genuss.
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

500 g Kartoffeln, geschält mittelfein reiben, etwas auspressen
4 EL Rahm
1 Bund Petersilie, fein gehackt
2 EL frische Dillspitzen
0.25 TL Salz, wenig Pfeffer, Muskat alles unter die Kartoffeln mischen
Öl oder Bratbutter in beschichteter Bratpfanne heiss werden lassen. Kartoffelmasse portionenweise zugeben, zu Küchlein formen, etwas flachdrücken. Bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 10 Min. braten
1 Becher saurer Halbrahm (180 g)
100 g Rauchlachs, in Streifen beides auf die Küchlein geben
Ergitb: 
Beilage für 4 Personen
Ergibt 16–20 Stück
Kartoffelsorten: 
Charlotte, Sirtema
Passt zu: 
Gemüse sowie (ohne Lachs) zu grilliertem Fleisch, Braten und eignet sich mit Salat auch als kleine Mahlzeit für 2–3 Personen.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept