Samichlaus-Gipfeli

Samichlaus-Gipfeli

In der Adventszeit hat der Samichlaus viel zu tun. Ein nicht alltägliches Gipfeli eignet sich als Znüni oder Zvieri. Kinder: Überrascht den Samichlaus!

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Ziehen lassen: ca. 3 Std.
Backen: ca. 18 Min.
4 Personen
Nährwert pro Stück:
kcal
255
F
16g
Kh
22g
E
5g

Zubereitung

  • 40 g
    Dörrfeigen, fein gehackt
    1. Füllung: Dörrfrüchte mit dem Saft mischen, zugedeckt ca. 3 Std. ziehen lassen. Tipp: Dörrfrüchte mit dem Wiegemesser hacken.
  • 100 g
    Datteln, entsteint, fein gehackt
  • 5 EL
    Mandarinen oder Orangensaft
  • 100 g
    Erdnüsse, geschält (ergibt ca. 70 g), fein gehackt
    2. Erdnüsse daruntermischen.
  • 1
    ausgewallter Blätterteig (ca. 32 cm Ø)
    3. Formen: Teig in 8 Kuchenstücke schneiden, nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. Teig in der Mitte des unteren Randes ca. 2 cm tief einschneiden und etwas auseinander ziehen.
  • 1
    Ei, verklopft, zum Bestreichen
    4. Teigränder mit Ei bestreichen. Füllung gleichmässig auf den unteren Teil der Teigstücke verteilen. Aufrollen, Gipfeli formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit dem restlichen Ei bestreichen.

Zusatzinformationen

  • Backen: ca. 18 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
  • Variante Samichlaus-Stangen: 1 rechteckig ausgewallter Blätterteig in 8 Rechtecke schneiden. Ränder mit Ei bestreichen. Füllung auf den Mitten verteilen, von der Längsseite her aufrollen, mit restlichem Ei bestreichen, backen wie «Gipfeli».

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten