Aprikosen-Pizza

Aprikosen-Pizza

Nehmen Sie Aprikosen und kreieren eine süsse Pizza: Frisch aus dem Ofen zu sauren Halbrahm servieren.

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Aufgehen lassen: ca. 1 Std.
Backen: ca. 30 Min.
vegetarisch
Anzahl Personen

Hefeteig

  • 300 g
    Mehl
  • Salz
    in einer Schüssel mischen
  • 1 EL
    Zucker
  • Hefe (ca. 20 g), zerbröckelt
  • 1 EL
    Olivenöl
  • 2 dl
    Wasser
    alles beigeben, mischen, zu einem weichen, glatten Teig kneten, zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen. Teig auf wenig Mehl rund (ca. 32 cm Ø) auswallen, auf einen mit Backpapier belegten Blechrücken legen
  • 100 g
    Florentiner
    mit der Schokoladeseite nach unten auf dem Teig verteilen
  • 600 g
    Aprikosen, halbiert, entsteint (ergibt ca. 550 g)
    mit der Schnittfläche nach unten auf dem Teig verteilen
  • Puderzucker
    zum Bestäuben
Nährwert pro Pro Stück (1/8):
kcal
241
F
6g
Kh
41g
E
5g

Zusatzinformationen

  • Backen: ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf ein Gitter schieben, abkühlen. Bestäuben, lauwarm servieren.
  • Dazu passt: Saurer Halbrahm.
  • Haltbarkeit: Die Pizza schmeckt frisch am besten.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten