Cremeschnitten-Herzli

Cremeschnitten-Herzli

Das nennt man herzige Schnitten! Für besondere Anlässe sind diese süssen Herzli das richtige Mitbringsel!

Backen: ca. 12 Min.
vegetarisch
Anzahl Personen

Blätterteig

  • 2
    rechteckig ausgewallte Blätterteige (ca. 42x25 cm)
    aufeinanderlegen, leicht darüberwallen
  • Formen: 
    Herzli (ca. 8 cm Ø ) ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, ca. 15 Min. kühl stellen.
    Backen: 
    ca. 12 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Im ausgeschalteten, leicht geöffneten Ofen auskühlen, Herzli halbieren, Deckel glasieren.

Puderzuckerglasur

  • 150 g
    Puderzucker
  • je 1 EL
    Wasser und Kirsch
    glattrühren; Masse halbieren
  • ca. 2
    Tropfen rote Lebensmittelfarbe
    unter die eine Hälfte rühren

Vanillefüllung

  • 3 dl
    Milch
  • 1 Päckli
    Vanillezucker
  • 50 g
    Zucker
  • 4 EL
    Maizena
  • 3
    frische Eigelb
    alles mit dem Schwingbesen gut verrühren, unter Rühren bei mittlerer Hitze bis vors Kochen bringen, Pfanne von der Platte ziehen
  • 200 g
    weisse Schokolade, gehackt
  • 150 g
    Butter, in Stücken
    portionenweise darunterrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist, kühl stellen, Masse halbieren

Schokoladefüllung

  • 2 EL
    Kakaopulver
  • 1 EL
    Kirsch
    unter 1/2 Vanillemasse rühren

Zusatzinformationen

  • Füllen: mit Spritzsack mit gezackter Tülle.
  • Haltbarkeit: ungefüllte Herzen in Blechdose, ca. 1 Tag, gefüllte Herzen im Kühlschrank, ca. 1/2 Tag.
  • Verpackungs-Idee: Farbiges Plastikmäppchen mit Gummiband mit Praliné-Polsterpapier auslegen. Vordere Ecken des Mäppchens mit Schlitzen versehen, zum Verschliessen passende Bänder durchziehen. Herzli in Papierkapseln, ins Mäppchen legen.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte