Mangokuchen mit Kokosstreusel

Mangokuchen mit Kokosstreusel

Exotischer Hefekuchen mit Mango-Kokos-Belag und einem Topping aus Kokosraspel.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Hefeteig

250 g Mehl
0.5 TL Salz
1.5 EL Zucker
2 TL Vanillezucker
0.25 Würfel Hefe (ca. 10 g), zerbröckelt alles in einer Schüssel mischen
30 g Butter, in Stücken, weich
1.5 dl Milch, lauwarm beigeben, mischen, ca. 5 Min. zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen. Teig etwas flach drücken, in der Grösse der Form auswallen, in die vorbereitete Form legen

Belag

2 EL Kokosraspel
1 EL Zucker auf dem Teig verteilen
1 Mango, in ca. 5 mm dicken Scheiben ziegelartig darauflegen

Kokosstreusel

4 EL Kokosraspel
2 EL Zucker
2 EL Butter, in Stücken, weich alles in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel mischen, bis die Masse krümelig ist, über die Mango streuen
Backen: 
ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen, aus dem Blech nehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Form: 
Für die Springform «Quadro» (ca. 23Ÿ23 cm) oder eine Springform von ca. 24 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet

Service

Nährwert pro Pro Stück (1/9):
  • 239 kcal
  • 9 g
  • Kh 36 g
  • 4 g

Kundenbewertung für dieses Rezept