Caramelecken

Caramelecken

Bei diesen Kanten stossen Sie auf etwas knuspriges: Honig mit Rahm und Mandelstiften zu Caramelecken verarbeiten.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Backen: ca. 25 Min.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Pro Stück (1/48):
kcal
75
F
5g
Kh
7g
E
1g

Zubereitung

  • 250 g
    Mehl
  • 0.25 TL
    Salz
  • 100 g
    Zucker
    alles in einer Schüssel mischen
  • 150 g
    Butter, in Stücken, kalt
    beigeben, von Hand zu einer krümeligen Masse verreiben
  • 1
    frisches Ei, verklopft
    beigeben, rasch zu einem weichen Teig 1/3zusammenfügen, nicht kneten

Belag

  • 50 g
    Butter
  • 50 g
    flüssiger Honig
  • 1 EL
    Rahm
    zusammen unter Rühren in einer Pfanne flüssig werden lassen, Pfanne von der Platte nehmen
  • 100 g
    Mandelstifte
    daruntermischen, Belag auf dem Teigboden verteilen

Zusatzinformationen

  • Fertig stellen: Teig auf wenig Mehl in der Grösse des Formenbodens auswallen, ins vorbereitete Blech legen, mit einer Gabel dicht einstechen, ca. 15 Min. kühl stellen.
  • Backen: ca. 25 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, im Blech auskühlen.
  • Form: Für ein Backblech von ca. 30 cm Ø, gefettet
  • Ergibt: Ca. 48 Guetzli
  • Tipps: Guetzli: Das Gebäck in Kuchenstücke schneiden, Stücke in je 4 «Dreiecke» schneiden. Nur so viele Kuchenstücke abschneiden, wie auf einmal gegessen werden. Restliches Gebäck wieder verpacken, so bleibt es länger frisch.
  • Dessert: Gebäck wie einen Kuchen in 12 Stücke schneiden, mit Schlagrahm servieren.
  • Haltbarkeit: Am Stück in Folie eingepackt ca. 1 Woche.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten