Kokostörtchen mit Orangenfilets

Kokostörtchen mit Orangenfilets

Erfrischend exotischer Genuss mit einem geschichteten Meisterwerk aus Kokos und Orangen.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 frisches Eiweiss
1 Prise Salz zusammen steif schlagen
100 g Zucker die Hälfte des Zuckers beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt, restlichen Zucker beigeben, kurz weiterschlagen
120 g Kokosraspel mit dem Gummischaber sorgfältig unter den Eischnee ziehen
2 Orangen Boden und Deckel, dann Schale ringsum bis auf das Fruchtfleisch wegschneiden. Fruchtfilets mit einem scharfen Messer zwischen den weissen Häutchen herausschneiden
1 EL Grenadinesirup über die Filets träufeln
Formen: 
Teig zwischen 2 aufgeschnittenen Plastikbeuteln ca. 7 mm dick auswallen. Mit einem Ausstecher (ca. 6 cm Ø) 12 Rondellen ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Backen: 
ca. 8 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.
Servieren: 
Je 3 Kokosrondellen abwechselnd mit den Orangenfilets zu einem Törtchen schichten, sofort servieren.

Service

Nährwert pro Pro Person:
  • 329 kcal
  • 19 g
  • Kh 36 g
  • 4 g

Kundenbewertung für dieses Rezept