Scampi mit Knoblauch-Butter

Scampi mit Knoblauch-Butter

Der Meeresfrüchte-Klassiker vom Grill: Frische Scampi. Dazu gibt es mit gepresstem Knoblauch gemischte Butter und Rahm-Dill-Gurken.

Vor- und zubereiten: ca. 15 Min.
Marinieren: ca. 1 Std.
Grillieren: ca. 8 Min.
4 Personen

Zubereitung

  • 700 g
    grosse, rohe Scampi, ungeschält
    Unterseiten ca. 1 cm tief einschneiden, evtl. vorhandene Därme entfernen, kalt abspülen und trockentupfen

Marinade

  • 3 EL
    Zitronensaft
  • 5 EL
    Olivenöl
  • 3 EL
    glattblätterige Petersilie, fein gehackt
    alles verrühren, mit den Scampi mischen, zugedeckt ca. 1 Std. im Kühlschrank marinieren. Ca. 15 Min. vor dem Grillieren herausnehmen, Marinade abstreifen, beiseite stellen

Knoblauch-Butter

  • 50 g
    Butter
  • 2
    Knoblauchzehen, gepresst
  • wenig
    Salz
  • wenig
    Pfeffer
    alles mischen, zu den Scampi servieren

Zusatzinformationen

  • Grillieren: Holzkohlengrill: 6–8 Min. über starker Glut grillieren. Scampi 1–2 mal wenden und mit Marinade bestreichen. Am Schluss Scampi mit 1/2 TL Salz würzen.
  • Geräte-Varianten: Gas-, Elektrogrill: 6–8 Min. auf höchster Stufe (ca. 240 Grad) grillieren.
  • Grillpfanne: 6–8 Min. bei grosser Hitze grillieren.
  • Beilage: Rahm-Dill-Gurken 500 g Gurken schälen, längs halbieren, evtl. entkernen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. 1 EL Butter oder Margarine in einer Pfanne warm werden lassen, Gurkenscheiben andämpfen. 2 EL Dill und 1 EL glattblätterige Petersilie fein hacken, zusammen mit 1,8 dl Saucenrahm und 3/4 TL Salz beigeben, zugedeckt ca. 10 Min. weich köcheln.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten