Spaghetti mit Pilz-Pesto

Spaghetti mit Pilz-Pesto

Lässt die Herzen von Pasta-Liebhabern höher schlagen: Champignons, Rucola und Baumnüsse ergeben ein würziges Pesto.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

500 g Spaghetti
Salzwasser, siedend Teigwaren al dente kochen, 1 dl Kochwasser beiseite stellen, Spaghetti abtropfen

Pesto

1 EL Olivenöl in einer Pfanne warm werden lassen
400 g Champignons, 4 beiseite gelegt, Rest halbiert
1 Zwiebel, in Vierteln
1 Knoblauchzehe, halbiert alles fein hacken, z. B. im «Häxler», andämpfen
2 EL Paniermehl unter Rühren mitdämpfen, bis die Pilzflüssigkeit vollständig eingekocht ist
100 g Rucola, gehackt
4 EL Baumnüsse, gehackt
3 EL gemischte Kräuter, gehackt, z. B. Petersilie, Rosmarin, Thymian alles beigeben, mischen
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle würzen
1 dl Olivenöl unter Rühren nach und nach dazugiessen
beiseite gestelltes Kochwasser soviel darunter rühren, bis das Pesto dünnflüssiger ist, mit den heissen Spaghetti mischen

Garnitur

Olivenöl zum Braten heiss werden lassen
beiseite gelegte Champignons in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden, braten, über die angerichteten Spaghetti verteilen

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept