Penne mit Sommergemüse

Penne mit Sommergemüse

Schnell, leicht und erfrischend: Peperoni, Zucchini und Bohnen kann man gleich mit der Pasta mitkochen, Oliven und Knoblauch sorgen für Würze.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
vegetarisch

Zubereitung

Anzahl Personen
  • 400 g
    Penne
  • 3
    gelbe Peperoni (ca. 400 g), in Streifen
  • 1
    Zucchini (ca. 250 g), in Stängelchen
  • 200 g
    Bohnen, halbiert
  • kräftige Gemüsebouillon, siedend
    Penne und Gemüse zusammen in einer hohen Pfanne ca. 20 Min. kochen, abtropfen
  • 3 EL
    Olivenöl
    in derselben Pfanne warm werden lassen
  • 2
    Knoblauchzehen, gescheibelt
  • 50 g
    entsteinte schwarze Oliven, in Vierteln
    andämpfen, Penne und Gemüse beigeben, mischen, nur noch heiss werden lassen
  • nach Bedarf
    Salz
  • wenig
    Pfeffer aus der Mühle
    würzen
  • evtl
    Sbrinz, gerieben
    zum Darüberstreuen

Zusatzinformationen

  • Tipp: Die Gemüsebouillon kann tiefgekühlt und später für eine Suppe verwendet werden.
  • Spart Zeit: Doppelte Portion zubereiten, die Hälfte tiefkühlen. Haltbarkeit: ca. 3 Monate. Über Nacht im Kühlschrank auftauen. Für Penne-Salat oder Schinkenrollen gratiniert verwenden.
  • So lässt sich das Gericht ergänzen: 1 Dose rosa Thon (ca. 200 g) abtropfen, zerpflücken, unter das heisse Gericht mischen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten