Penne mit Sommergemüse

Penne mit Sommergemüse

Schnell, leicht und erfrischend: Peperoni, Zucchini und Bohnen kann man gleich mit der Pasta mitkochen, Oliven und Knoblauch sorgen für Würze.
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

400 g Penne
3 gelbe Peperoni (ca. 400 g), in Streifen
1 Zucchini (ca. 250 g), in Stängelchen
200 g Bohnen, halbiert
kräftige Gemüsebouillon, siedend Penne und Gemüse zusammen in einer hohen Pfanne ca. 20 Min. kochen, abtropfen
3 EL Olivenöl in derselben Pfanne warm werden lassen
2 Knoblauchzehen, gescheibelt
50 g entsteinte schwarze Oliven, in Vierteln andämpfen, Penne und Gemüse beigeben, mischen, nur noch heiss werden lassen
nach Bedarf Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle würzen
evtl Sbrinz, gerieben zum Darüberstreuen
Tipp: 
Die Gemüsebouillon kann tiefgekühlt und später für eine Suppe verwendet werden.
Spart Zeit: 
Doppelte Portion zubereiten, die Hälfte tiefkühlen. Haltbarkeit: ca. 3 Monate. Über Nacht im Kühlschrank auftauen. Für Penne-Salat oder Schinkenrollen gratiniert verwenden.
So lässt sich das Gericht ergänzen: 
1 Dose rosa Thon (ca. 200 g) abtropfen, zerpflücken, unter das heisse Gericht mischen.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept