Casarecce mit Wirzsauce und Ente

Casarecce mit Wirzsauce und Ente

Servieren Sie Teigwaren zur Abwechslung mit Entenbrüstli und Wirz. Italienischer Weichkäse rundet das Aroma ab.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.

Zubereitung

Anzahl Personen
  • 500 g
    Casarecce
  • Salzwasser, siedend
    Teigwaren al dente kochen, abtropfen
  • Vorbereiten: Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.

Wirzsauce mit Ente

  • Olivenöl zum Braten
    in einer Bratpfanne heiss werden lassen
  • 2
    Entenbrüstli (je ca. 200 g), Haut entfernt, in ca. 5 mm breiten Streifen
  • wenig
    Edelsüss-Paprika
    Fleisch würzen, portionenweise ca. 2 Min. braten, herausnehmen
  • 0.5 TL
    Salz
    salzen, zugedeckt warm stellen. Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen, evtl. wenig Öl beigeben
  • 250 g
    Wirz
    Wirz in Blätter teilen, dicke Blattrippen flach schneiden, grosse Blätter längs halbieren, quer in feine Streifen schneiden, in derselben Pfanne andämpfen
  • 1 EL
    Mehl
    darüber stäuben
  • 5.5 dl
    Hühnerbouillon
    dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 15 Min. köcheln
  • 100 g
    Taleggio, in kleinen Stücken
    beigeben, Käse schmelzen, Fleisch wieder beigeben, mischen
  • 0.5 TL
    Salz
  • wenig
    Pfeffer aus der Mühle
    würzen
  • Servieren: Teigwaren auf den vorgewärmten Tellern anrichten, Sauce darauf verteilen.
Nährwert pro Pro Person:
kcal
636
F
13g
Kh
92g
E
38g

Zusatzinformationen

  • Tipps: Statt Entenbrüstli Perlhuhn- oder grosse Pouletbrüstli verwenden.
  • Angefroren lässt sich Taleggio besser in Stücke schneiden.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten