Fischsuppe mit Knoblauch-Bruschette

Fischsuppe mit Knoblauch-Bruschette

Für die Suppe Fisch, Farfalline und Tomaten in Bouillon kochen. Ein grüner Peperoncino gibt dem Gericht ein pikantes Aroma.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
4 Personen
Nährwert pro Pro Person:
kcal
550
F
20g
Kh
58g
E
30g

Zubereitung

  • 2 EL
    Olivenöl
    in grosser Pfanne warm werden lassen
  • 2
    Schalotten, in feinen Ringen
  • 2
    Knoblauchzehen, in feinen Scheiben
    andämpfen
  • 50 g
    Sellerie, in dünne Scheiben gehobelt
    mitdämpfen
  • 1
    grosser grüner Peperoncino, in feinen Ringen, entkernt
  • 0.5 EL
    Thymianblättchen
    beigeben, kurz weiterdämpfen
  • 2 dl
    Weisswein (z. B. Pinot grigio)
    dazugiessen, zur Hälfte einköcheln
  • 1 Liter
    Gemüsebouillon
  • 5 dl
    Fertig-Fischfond oder Gemüsebouillon
    dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 15 Min. köcheln
  • 500 g
    Fisch (z. B. Seeteufel), in ca. 2 cm dicken Scheiben
  • 100 g
    Farfalline
  • 2
    Tomaten, geschält, entkernt, in feinen Streifen
  • nach Bedarf
    Salz
  • wenig
    Pfeffer aus der Mühle
    alles beigeben, ca. 10 Min. weiterköcheln

Knoblauch-Bruschette

  • 3 EL
    Olivenöl
    in eine kleine Schüssel geben
  • einige
    Thymianzweiglein
    bis zur Hälfte in das Öl tauchen, ca. 30 Min. stehen lassen
  • 1
    italienisches Weissbrot oder Baguette (ca. 250 g), in ca. 1 1/2 cm dicken Scheiben
    auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, Brotscheiben mit Hilfe der Thymianzweiglein mit Öl bestreichen
  • Rösten: ca. 5 Min. in der Mitte des auf 250 Grad vorgeheizten Ofens, herausnehmen.
  • 1
    ungeschälte Knoblauchzehe, halbiert
    Bruschette damit einreiben
  • 2 Prisen
    Salz
  • wenig
    Pfeffer aus der Mühle
    würzen, zur Suppe servieren

Zusatzinformationen

  • Ergibt: Ca. 2 Liter

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten