Gebackener Fisch mit Streusel

Gebackener Fisch mit Streusel

Fisch mit Würzpaste mischen für eine leichte Schärfe und darauf Streusel aus säuerlich-pikantem Mangopulver verteilen.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Backen: ca. 20 Min.
4 Personen
Nährwert pro Pro Person:
kcal
240
F
13g
Kh
6g
E
22g

Würzpaste

  • 1
    Knoblauchzehe, gepresst
  • 2 TL
    Tandoori Masala
  • 1 TL
    Chilipulver
  • 0.75 TL
    Salz
  • 2 EL
    Wasser
  • 1 EL
    Ingwer, fein gerieben
    alles mischen
  • 600 g
    Fischfilets (z. B. Bio-Pangasius), in Stücken
    daruntermischen, auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen

Streusel

  • 4 EL
    Paniermehl
  • 3 EL
    Erdnussöl
  • 2 TL
    Mangopulver (Amchur)
    alles mischen, gleichmässig auf den Fischstücken verteilen
  • Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.

Zusatzinformationen

  • Das Gericht hat eine leichte Schärfe.
  • Tipp: Mangopulver schmeckt säuerlich-pikant. Es lässt sich durch 1 EL Limettensaft ersetzen.
  • Tandoori Masala: Eine Mischung aus Kurkuma, edelsüssem Paprika, Rosenpaprika, Chili, Safran, Garam Masala und Kardamom. Die Würzmischung wird zum Marinieren von Fisch, Geflügel und Fleisch verwendet. Der Fisch, das Geflügel oder das Fleisch werden dann sehr heiss im Tandoor-Ofen gebraten. Ersatz: Garam Masala oder Tandoori-Paste.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten