Schwarzwälder Rouladen

Schwarzwälder Rouladen

Mit einer Mini-Schwarzwälder-Roulade imponieren Sie auch am Valentinstag.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 25Min.ca. 25Min.
8 Personen8 Personen
 

Zubereitung

50 g Zucker
2 Eier
1 Prise Salz
45 g Mehl
1 EL Kakaopulver
100 g dunkle Schokolade (z. B. Caramel & Meersalz, Lindt), fein gehackt
2 dl Vollrahm
50 g Sauerkirschen im Glas, abgetropft, fein gehackt
1 dl Vollrahm
50 g Schokoladespäne
einige Sauerkirschen im Glas, abgetropft, zum Verzieren
Und so wirds gemacht:
1. Blech in der unteren Hälfte des Ofens einschieben, Ofen auf 200 Grad vorheizen.
2. Biskuitteig: Zucker, Eier und Salz in einer Schüssel mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 2 Min. rühren, bis die Masse schaumig ist.
3. Mehl und Kakaopulver mischen, dazusieben, mit dem Gummischaber daruntermischen. Teig in die vorbereiteten Backformen füllen, mit dem Spachtel ausstreichen, auf das vorgeheizte Blech legen, sofort backen.
4. Backen: ca. 5 Min. Blech herausnehmen, etwas abkühlen, Formen auf die Arbeitsfläche legen, sofort mit dem umgedrehten Blech zudecken, auskühlen.
5. Schokolade in einer dünnwandigen Schüssel über dem nur leicht siedenden Wasserbad schmelzen, glatt rühren, etwas abkühlen. Rahm steif schlagen, unter die Schokolade ziehen, ca. 10 Min. kühl stellen. Schokoladerahm auf den Biskuits verteilen, Biskuits halbieren. Gehackte Sauerkirschen darauf verteilen, satt aufrollen.
6. Rahm steif schlagen, in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 10 mm Ø) füllen, Roulade damit verzieren. Schokoladespäne darüberstreuen, mit den restlichen Kirschen verzieren.
Form: 
Backformen, mit wenig Öl eingefettet
Tipp: 
Für helles Biskuit Mehl und Kakaopulver mit 50 g Mehl ersetzen.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 295 kcal
  • 20 g
  • Kh 24 g
  • 4 g

Kundenbewertung für dieses Rezept