Quark-Piroggen

Quark-Piroggen

Vegetarische Teigtasche mit Schnittlauch-Quarkfüllung.

Vor- und zubereiten: ca. 0 Min.
4 Personen
vegetarisch

Zubereitung

  • 1 Portion
    Quarkblätterteig mit 300 g Mehl

Füllung

  • 1
    Ei
  • 250 g
    Mager- oder Halbfettquark
  • 125 g
    Frischkäse mit Meerrettich, z. B. Cantadou
  • 2 Bund
    Schnittlauch, fein geschnitten
  • wenig
    Salz, Pfeffer aus der Mühle
    alles in einer Schüssel gut mischen
  • 1
    Eiweiss, leicht verklopft
    zum Bestreichen der Teigränder
  • 1
    Eigelb, verdünnt
    zum Bestreichen der Piroggen

Zusatzinformationen

  • Formen: Teig halbieren, ca. 2 mm dick auswallen, je 18 Rondellen (10 cm Ø ) als Böden und 18 Rondellen (8 cm Ø ) als Deckel ausstechen. Füllung auf den Böden verteilen (Bild 1), Ränder mit Eiweiss bestreichen. Deckel darüber legen, vorstehenden Bodenrand in kleinen Falten (Tipp siehe unten) an die Deckel drücken. Piroggen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Eigelb bestreichen, mit Gabel einstechen (Bild 2).
  • Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
  • Form: Für 18 Stück

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten