Mais-Gugelhopf

Mais-Gugelhopf

In diesem Gugelhopf vereinen sich Landjäger, Mais, Peperoni und Petersilie

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Backen: ca. 50 Min.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Pro Stück (1/12):
kcal
296
F
14g
Kh
34g
E
8g

Zubereitung

  • 500 g
    Mehl
  • 4 TL
    Backpulver
  • 0.5 TL
    Chilipulver
  • 0.75 TL
    Salz
    alles in einer Schüssel mischen
  • 2
    Landjäger, geschält, in Würfeli
  • 1
    kleine Dose Maiskörner (ca. 160 g), abgetropft
  • 1
    rote Peperoni, mit dem Sparschäler geschält, in Würfeli
  • 1 Bund
    glattblättrige Petersilie fein gehackt
    alles beigeben, mischen
  • 3 dl
    Milch
  • 1 dl
    Öl
  • 2
    Eier
    alles gut verrühren, gut daruntermischen, in die vorbereitete Form füllen

Zusatzinformationen

  • Backen: ca. 50 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, auf ein Gitter stürzen, lauwarm servieren.
  • Form: Für eine Gugelhopf-Form von ca. 2 Litern, gefettet, mit Paniermehl ausgestreut
  • Tipps: – Landjäger weglassen, Salzmenge auf 1 TL erhöhen. Der vegetarische Gugelhopf passt sehr gut zu Grilliertem.
  • – Bereits ausgekühlten Gugelhopf vor dem Servieren ca. 5 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens warm werden lassen.
  • Haltbarkeit: In Folie eingepackt im Kühlschrank ca. 2 Tage.
  • Getränkevorschlag: Apfelsaft, Apfelwein, Bier (z. B. Corona), Prosecco, gespritzter Weisswein, Caipirinha.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten