Nudel-Päckli mit Spinatfüllung

Nudel-Päckli mit Spinatfüllung

Wir füllen das Päckli wahlweise mit Rauchfleisch oder Schinken.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 rechteckig ausgewallter Pasta-Teig (ca. 56 x 16 cm) quer in 16 Streifen schneiden
Salzwasser, siedend Teigstreifen portionenweise ca. 30 Sek. kochen, kalt abspülen, abtropfen, auf feuchtem Küchentuch auslegen

Füllung

0.5 EL Butter oder Margarine in derselben Pfanne warm werden lassen
1 Schalotte, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst andämpfen
250 g tiefgekühlter Blattspinat, aufgetaut, grob gehackt mitdämpfen
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle
1 TL Curry würzen, abkühlen
8 Tranchen Rauchfleisch
2 kleine Tommes (je ca. 100 g), je quer halbiert für die Füllung beiseite stellen
1 TL Curry zum Darüberstreuen
Füllen: 4 Teigstreifen sternförmig in das vorbereitete Soufflé-Förmchen oder in die Tasse legen. 1 Tranche Rauchfleisch auf den Teigboden legen, 1 halben Tomme mit der Schnittfläche nach unten darauf geben, mit 1 weiteren Tranche Rauchfleisch und 1/4 des Spinats bedecken. Die Enden der Teigstreifen zur Mitte hin einschlagen. Förmchen sorgfältig auf ein mit Backpapier belegtes Blech stürzen. Vorgang 3-mal wiederholen. Curry über die Nudel-Päckli streuen.
Backen: ca. 10 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
Form: 
Ein Soufflé-Förmchen oder eine Tasse (ca. 9 cm Ø ), gefettet, zum Formen
Ergibt: 
4 Stück
Tipps: 
4 Teigstreifen so in ein gefettetes Soufflé-Förmchen legen, dass sich ein Stern bildet. Füllung einschichten. Die Enden der Teigstreifen zur Mitte hin einschlagen.
Statt Rauchfleisch 4 Tranchen Schinken, halbiert, gefaltet, verwenden.

Service

Nährwert pro Pro Person:
  • 531 kcal
  • 26 g
  • Kh 36 g
  • 38 g

Kundenbewertung für dieses Rezept