Brownies

Brownies

Geballte Kraft von Schokolade, Nuss und Feuchte!

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Backen: ca. 20 Min.

Zubereitung

Anzahl Personen
  • 50 g
    Butter oder Margarine
    in einer Pfanne schmelzen
  • 200 g
    dunkle Schokolade
    zerbröckeln, beifügen, unter Rühren nur schmelzen, leicht abkühlen
  • 2
    Eier
  • 100 g
    Zucker
  • 1 TL
    Vanillezucker
  • 1 Prise
    Salz
    alles in eine Schüssel geben, rühren, bis die Masse hell ist. Die Schokolademasse zugeben, mischen
  • 100 g
    Baumnüsse, grob gehackt
  • 75 g
    Mehl
    beides beigeben, in die gefettete und bemehlte Form füllen, glattstreichen
  • wenig
    Kakaopulver oder Kuchenglasur oder einige Silberkügeli
    zum Verzieren

Zusatzinformationen

  • Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Die Brownies müssen innen noch feucht sein. Nur leicht abkühlen, noch warm in der Form in Würfel schneiden, darin auskühlen, erst dann herausnehmen.
  • Form:  ergibt ca. 25 Stück, für eine Carréform von 20x20 cm.
  • Verzieren: Mit Kakaopulver bestäuben, oder nach Belieben mit Kuchenglasur überziehen, evtl. mit Silberkügeli verzieren.
  • Tips Brownies sind gut verpackt bis zu 1 Woche im Kühlschrank haltbar. Sie lassen sich problemlos 6–8 Wochen tiefkühlen. Zum Servieren nur leicht antauen, so schmecken sie hervorragend.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten