Pasta con le sarde

Pasta con le sarde

Würzige Sardinen mit Pasta. Dazu Fenchel, Pinienkerne und Sultaninen.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Vorbereiten: Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.
1 EL Olivenöl in einer Pfanne warm werden lassen
1 Fenchel (ca. 200 g), in feinen Streifen
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, in Scheibchen
1 Dose Sardellenfilets (ca. 50 g), trocken getupft, grob gehackt
2 EL Pinienkerne, geröstet
2 EL helle Sultaninen
1 Briefchen Safran alles ca. 2 Min. andämpfen
1 dl Weisswein (z. B. Grillo)
1 dl Gemüsebouillon dazugiessen, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. kochen
500 g Teigwaren (z. B. Casarecce)
Salzwasser, siedend Teigwaren al dente kochen, abtropfen. Gemüse daruntermischen
nach Bedarf Salz
Pfeffer würzen, warm stellen
400 g Sardinen, küchenfertig innen und aussen kalt abspülen, trocken tupfen
2 EL Mehl in einen flachen Teller geben. Sardinen nacheinander im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln
Olivenöl zum Braten in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Sardinen portionenweise bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 1 Min. braten. Herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen
0.25 TL Fleur de Sel
wenig Pfeffer Sardinen würzen, auf der Pasta verteilen

Service

Nährwert pro Pro Person:
  • 744 kcal
  • 20 g
  • Kh 97 g
  • 41 g

Kundenbewertung für dieses Rezept