Gefüllte Kartoffeln

Gefüllte Kartoffeln

Wohlgefühl im Bauch mit gefüllten Kartoffeln: Hackfleisch und Speck oder als Vegi-Variante mit Lauch und Pilzen.
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

8 g grosse Gschwellti, ungeschält längs 1/3 Deckel wegschneiden, Boden bis auf 1 cm Rand aushöhlen, aufs Blech legen. Inneres mit Gabel fein zerdrücken
3 Tropfen Zitronensaft daruntermischen

Fleischfüllung für ca. 8 Kartoffeln

1 EL Öl oder Bratbutter in der Bratpfanne heiss werden lassen
150 g gehacktes Rindfleisch
75 g Speckwürfeli beides gut anbraten, Hitze reduzieren
1 g grosse Zwiebel, fein gehackt
einige Salbeiblätter, fein gehackt beides beigeben, andämpfen
4 EL Rahm dazugiessen, ca. 5 Min. köcheln
150 g saurer Halbrahm zugeben, mit der Kartoffelmasse mischen
0.5 TL Salz, wenig Pfeffer
1 TL Rosmarinpulver würzen, Kartoffeln füllen
1 TL Öl oder Bratbutter, flüssig Kartoffelschalen damit bepinseln

Lauchfüllung für ca. 8 Kartoffeln

1 EL Margarine oder Butter in der Bratpfanne warm werden lassen
3 zarte Gemüselauch oder 1 Bund Frühlingszwiebeln in feinste Streifen schneiden, andämpfen
20 g getrocknete Steinpilze, ein- geweicht, abgetropft, gehackt beifügen, kurz mitdämpfen
1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
150 g Sauerrahm beides zugeben, mit der Kartoffelmasse mischen
0.75 TL Salz, wenig Pfeffer
1 TL Curry würzen, Kartoffeln füllen
1 TL Öl oder Bratbutter, flüssig Kartoffelschalen damit bepinseln
Backen, gilt für beide Rezepte: 
15–20 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
Kartoffelsorten: 
Granola, Sirtema
Form: 
Grosses, mit Backpapier belegtes Blech

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept