Nougatring

Nougatring

Dieser Ring ist gold wert: Biskuit,buttrig zarte Füllung und Nougat-Nuss-Überzug!
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Biskuit-Masse (warm geschlagen)

120 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
1 unbehandelte Zitrone, nur abgeriebene Schale, oder 1 TL Vanillezucker alles in einer dünnwandigen Schüssel verrühren, im heissen Wasserbad mit dem Schwingbesen oder Handrührgerät ca. 2 Min. gut schlagen. Herausnehmen, zu festem Schaum schlagen
120 g Mehl 1/2 davon auf die Masse sieben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunter ziehen, dann restliches Mehl beigeben, Masse in die vorbereitete Form füllen

Füllung/Überzug

200 g Butter, weich
150 g Puderzucker
0.5 Vanillestängel, längs aufgeschnitten, Samen ausgekratzt
1 EL Kirsch alles verrühren. Ring mit 1/4 der Masse füllen, mit dem Rest Ring bestreichen

Verzierung (Nougat-Masse)

150 g Zucker
4 EL Wasser zusammen in einer weiten Chromstahlpfanne ohne Rühren aufkochen. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Hin- und Herbewegen der Pfanne köcheln, bis ein hellbrauner Caramel entsteht
150 g Haselnüsse, geschält* beigeben, bei mittlerer Hitze glasieren, auf geöltem Blech auskühlen. Einige Nüsse zum Verzieren beiseite legen, Rest in einem Plastikbeutel mit dem Wallholz grob zerkleinern, Ring damit bestreuen
Backen: 
ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, leicht abkühlen, auf ein Gitter stürzen, auskühlen. Ring quer halbieren.
Form: 
Für eine Ringform von 24 cm Ø , Form einfetten und – wenn unbeschichtet – bemehlen
* Haselnüsse bereits beim Vorheizen auf einem Blech in den Ofen schieben, so lange rösten, bis sie unter der Haut hellbraun sind, evtl. schälen.
Haltbarkeit: 
In Folie eingepackt im Kühlschrank, ca. 2 Tage.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept