Margaretentorte

Margaretentorte

Mandelig schmeckt sie und passt hervorragend zum Kaffeeklasch!

Vor- und zubereiten: ca. 0 Min.
4 Personen

Zubereitung

  • 150 g
    Butter
    in einer Schüssel weich rühren
  • 250 g
    Zucker
  • 5
    Eigelbe
    beides beigeben, weiterrühren, bis die Masse hell ist
  • 1
    unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
  • ca. 3
    Tropfen Bittermandelaroma
    beides darunter rühren
  • 5
    Eiweisse
  • 1 Prise
    Salz
    zusammen steif schlagen
  • 2 EL
    Zucker
    beigeben, kurz weiterschlagen
  • 250 g
    gemahlene Mandeln
  • 60 g
    Zwieback, gemahlen
  • 2 dl
    Rahm, steif geschlagen
    alles mischen, lagenweise mit dem Eischnee auf die Masse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunter ziehen, in die vorbereitete Form füllen

Zusatzinformationen

  • Backen: ca. 1 1/2 Std. in der unteren Hälfte des auf 160 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, leicht abkühlen, auf ein Gitter stürzen, auskühlen.
  • für die Margaretenform, Boden und Rand einfetten und bemehlen
  • Verzieren: Mit Puderzucker bestäuben.
  • Haltbarkeit: In Folie eingepackt im Kühlschrank, ca. 5 Tage.
  • Tipp: Die Masse reicht auch für eine Springform von 24 cm Ø . Boden mit Backpapier belegen, Rand einfetten und bemehlen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten