Kartoffeltorte

Kartoffeltorte

Kennen Sie schon Kartoffeltorte? Wenn nicht, probieren Sie mal etwas Neues und lassen sich von dem nussigen Geschmack mit Marzipan verzaubern.

Vor- und zubereiten: ca. 0 Min.
4 Personen
vegetarisch

Zubereitung

  • 180 g
    Zucker
  • 4
    Eigelbe
    beides in einer Schüssel rühren, bis die Masse hell ist
  • 1
    unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
  • 4 EL
    Kirsch
    beides darunter rühren
  • 4
    Eiweisse
  • 1 Prise
    Salz
    zusammen steif schlagen
  • 2 EL
    Zucker
    beigeben, kurz weiterschlagen
  • 200 g
    Gschwellti, vom Vortag
    schälen, durchs Passe-vite treiben
  • 150 g
    gemahlene Haselnüsse
  • 50 g
    Baumnüsse, gehackt
    mischen, lagenweise mit den Kartoffeln und dem Eischnee auf die Masse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunter ziehen, in die vorbereitete Form füllen

Füllung

  • 2 dl
    Rahm
    steif schlagen
  • 3 EL
    gemahlene Haselnüsse
  • 1 TL
    sofort lösliches Kaffeepulver
  • 2.5 EL
    Zucker
    alles darunter mischen, Torte füllen

Zusatzinformationen

  • Backen: ca. 50 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, leicht abkühlen, auf ein Gitter stürzen, auskühlen.
  • Form: Für eine beliebige Form von 1 3/4 Litern, Form einfetten und bemehlen
  • Haltbarkeit: In Folie eingepackt im Kühlschrank, ca. 1 Woche. Am besten schmeckt die Torte nach einigen Tagen.
  • Tipps: – Die Masse reicht auch für eine Springform von 22–24 cm Ø, Boden mit Backpapier belegen, Rand einfetten und bemehlen.
  • – Mit einer Rahmfüllung (siehe unten) lässt sich die Torte verfeinern.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten