Grillierte Forellen mit Peperonata

Grillierte Forellen mit Peperonata

Diese eiweissreiche Speise ist nicht nur für Sportbewusste ein guter Nährstofflieferant.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 EL Rapsöl in einer Pfanne warm werden lassen
2 Schalotten, in Streifen
2 gelbe Peperoni, in Streifen
2 rote Peperoni, in Streifen alles ca. 10 Min. dämpfen
1 TL Salz
wenig Pfeffer würzen, warm stellen
4 Forellen (Bio, je ca. 250 g) innen und aussen kalt abspülen, trocken tupfen
1 TL Salz
wenig Pfeffer Fische innen und aussen würzen
4 Zweiglein Rosmarin
4 Zweiglein Thymian
1 unbehandelte Zitrone, längs halbiert, in 8 Scheiben Fische damit füllen
3 EL Rapsöl Fische damit bestreichen
Grillieren: Holzkohle-/Gas-/Elektrogrill: Beidseitig je ca. 5 Min. über mittelstarker Glut / auf mittlerer Stufe (180 Grad) grillieren.
Grillpfanne: Wenig Öl heiss werden lassen, Forellen bei mittlerer Hitze portionenweise beidseitig je ca. 5 Min. grillieren.
Tipps: 
Statt Rosmarin und Thymian Basilikum, Dill oder Petersilie verwenden.
Auf dem Holzkohlegrill erst grillieren, wenn der Rost heiss und die Kohle mit einer weissen Ascheschicht überzogen ist.

Service

Nährwert pro Pro Person:
  • 377 kcal
  • 19 g
  • Kh 10 g
  • 41 g

Kundenbewertung für dieses Rezept