Black-and-White-Cake

Black-and-White-Cake

Schokoladenfans aufgepasst: Gefüllter Kuchen mit weisser und brauner Schokolade

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
Backen: ca. 40 Min.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Pro Stück (1/16):
kcal
285
F
15g
Kh
31g
E
7g

Rührteig

  • 250 g
    Zucker
  • 1 Prise
    Salz
  • 4
    Eier
    alles in einer Schüssel rühren, bis die Masse hell ist
  • 100 g
    dunkle Schokolade (z. B. Crémant), fein gehackt
  • 2 EL
    Wasser
    in einer dünnwandigen Schüssel im nicht zu heissen Wasserbad Schokolade unter Rühren schmelzen, darunter rühren
  • 200 g
    gemahlene Mandeln
  • 100 g
    Mehl
  • 1 TL
    Backpulver
    alles mischen, unter die Masse mischen, in die vorbereitete Form füllen

Füllung

  • 250 g
    weisse Schokolade (z. B. Galak), fein gehackt
    in eine weite Schüssel geben
  • 1 dl
    Rahm
  • 0.5 dl
    Milch
    in einer Pfanne heiss werden lassen, über die Schokolade giessen, Schokolade unter Rühren schmelzen, auskühlen. Mit den Schwingbesen des Handrührgerätes rühren, bis die Masse heller und streichfähig ist
  • Kakaopulver
    zum Bestäuben

Zusatzinformationen

  • Backen: ca. 40 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, abkühlen, aus der Form nehmen, auf einem Gitter auskühlen.
  • Fertig stellen: einen ca. 3 cm tiefen Keil längs aus dem Cake herausschneiden, so viel Füllung in die Kerbe streichen, bis eine glatte Oberfläche entsteht. Keil umgedreht wieder darauf setzen. Cake mit restlicher Füllung überziehen, bestäuben, mit einem Spachtel Rillen eindrücken.
  • Form: Für eine Cakeform von ca. 30 cm, gefettet
  • Haltbarkeit: In Folie eingepackt im Kühlschrank 4 Tage.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten