Lauch-Pastete mit Fisch

Lauch-Pastete mit Fisch

Am Karfreitag wird traditionellerweise Fisch serviert. Mit dieser Fischpastete können Sie gerade 6 Personen bewirten.

Vor- und zubereiten: ca. 55 Min.
Backen: ca. 25 Min.
6 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
486
F
27g
Kh
42g
E
19g

Zubereitung

  • 1 EL
    Butter
    in einer Pfanne warm werden lassen
  • 1
    Zwiebel, fein gehackt
    andämpfen
  • 600 g
    Lauch, in feinen Ringen
    ca. 3 Min. mitdämpfen
  • 1
    unbehandelte Orange 1/2 abgeriebene Schale und 4 Esslöffel Saft
    beigeben, aufkochen
  • 0.5 TL
    Salz, wenig Pfeffer
    würzen. Hitze reduzieren, zugedeckt ca. 5 Min. köcheln, in eine Schüssel geben, etwas abkühlen
  • 2 EL
    Crème fraîche
    daruntermischen
  • 2
    ausgewallte Blätterteige (je ca. 32 cm Ø)
    einen Teig mit dem Backpapier ins Blech legen, Teigboden mit einer Gabel dicht einstechen
  • 2 EL
    Paniermehl
    Teigboden damit bestreuen, Füllung darauf verteilen, glatt streichen
  • 400 g
    Flunderfilets
  • 0.25 TL
    Salz, wenig Pfeffer
    Flunderfilets würzen, auf den Lauch legen. Vorstehenden Teigrand über die Füllung legen
  • 1
    Eiweiss, verklopft
    Teigrand ringsum damit bestreichen. Zweiten Teig mit einer Gabel dicht einstechen, auf die Füllung legen. Vorstehende Teigränder kürzen. Rand gut andrücken
  • 1
    Eigelb, verrührt
    Pastete damit bestreichen. Mit einem Holzstäbchen rautenförmige Linien im Abstand von ca. 2 cm ziehen

Zusatzinformationen

  • Form: Für ein Backblech von ca. 30 cm Ø
  • Backen: ca. 25 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen, aus dem Blech nehmen, noch warm servieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten