Indischer Pie

Indischer Pie

Indisch gefüllt mit Kichererbsen, Erbsli und Pouletbrüstli an einer rahmigen Sauce mit Maizena und Curry.

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Backen: ca. 30 Min.
4 Personen
Nährwert pro Pro Person:
kcal
608
F
30g
Kh
44g
E
41g

Füllung

  • 500 g
    Pouletbrüstli, in ca. 2 cm grossen Würfeln
  • 1 Dose
    Kichererbsen (ca. 410 g), abgespült, abgetropft
  • 200 g
    tiefgekühlte Erbsli, angetaut
  • 1
    Zwiebel, fein gehackt
  • 1
    Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 dl
    Rahm, mit
  • 1 TL
    Maizena verrührt
  • 1 EL
    Curry
  • 0.75 TL
    Salz, wenig Pfeffer
    alles in einer Schüssel gut mischen, in die Form geben
  • 1
    ausgewallter Blätterteig (ca. 32 cm Ø)
    8 ca. 5 cm lange Schlitze strahlenförmig einschneiden
  • 1
    Ei, verklopft
    Formenrand ringsum bestreichen. Teig über die Form legen, aussen am Formenrand gut andrücken. Teig bestreichen

Zusatzinformationen

  • Backen: ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
  • Form: Für eine weite ofenfeste Form von ca. 2 Litern (ca. 26 cm Ø)

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten