Biberli mit Zitronengras-Marzipan

Biberli mit Zitronengras-Marzipan

Die beliebte Lebkuchenspezialität mit feiner Zitronengras-Marzipan-Füllung oder auch mit Haselnuss-Zimt

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
Backen: ca. 8 Min.
Kühl stellen: ca. 13 Std.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Pro Stück:
kcal
49
F
2g
Kh
7g
E
1g

Zubereitung

  • 200 g
    Mehl
  • 1 TL
    Lebkuchengewürz
  • 1
    Limette, heiss abgespült, trockengetupft, nur 1/2 abgeriebene Schale
    alles in einer Schüssel mischen
  • 100 g
    Akazienhonig
  • 40 g
    Puderzucker
  • 1 EL
    Wasser
    alles in einer Pfanne unter Rühren nur warm werden lassen, in die Schüssel geben
  • 1 EL
    Milch, mit
  • 1 TL
    Triebsalz* verrührt
    beigeben, zu einem weichen, glatten Teig kneten, zugedeckt im Kühlschrank ca. 12 Std. ruhen lassen
  • wenig
    Kaffeerahm
    zum Bestreichen

Zitronengras-Marzipan

  • 150 g
    geschälte Mandeln
  • 3 Stängel
    Zitronengras, nur Inneres in kleinen Stücken
  • 50 g
    weisse Schokolade, zerbröckelt
    zusammen im Cutter fein hacken, in eine Schüssel geben
  • 50 g
    Akazienhonig
  • 0.5 EL
    Limettensaft
    beigeben, zu kompakter Masse kneten

Zusatzinformationen

  • Formen: Teig auf wenig Mehl zu einem Rechteck (ca. 20x30 cm) auswallen, längs halbieren, Ränder mit Wasser bestreichen. Marzipan halbieren, zu 2 Rollen (je ca. 30 cm lang, ca. 2 cm Ø) formen. 1 Rolle an eine Längskante der einen Teighälfte legen, aufrollen, zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen. Zweite Rolle gleich formen. Rollen schräg in ca. 3 cm breite Stücke schneiden, sodass Trapeze entstehen. Biberli auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Kaffeerahm bestreichen.
  • Backen: ca. 8 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, mit dem Backpapier auf ein Gitter ziehen, Biberli nochmals mit Kaffeerahm bestreichen, auskühlen.
  • Ergibt: Ca. 50 Stück
  • Biberli mit Haselnuss-Zimt-Füllung: Biberli zubereiten wie oben. Füllung: 150 g Haselnüsse, 1 TL Zimt und 50 g Milchschokolade, zerbröckelt, zusammen im Cutter fein hacken. 100 g gezuckerte Kondensmilch und 1 EL Wasser beigeben, zu einer kompakten Masse kneten.
  • Lebkuchen: Teig zubereiten und kühl stellen wie oben. Teig ca. 7 mm dick auswallen, beliebige Formen ausschneiden oder ausstechen, bestreichen und backen wie oben.
  • * Triebsalz (Hirschhornsalz, Ammoniumbicarbonat) ist ein Triebmittel. Erhältlich in Apotheken.
  • Haltbarkeit: In einer Dose gut verschlossen ca. 1 Woche.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten