Lammnierstück mit Kürbis-Chutney

Lammnierstück mit Kürbis-Chutney

Reis ist eine ideale Ergänzung zu diesem Gericht, jedoch auch ohne, ist das Chutney hervorragend.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

4 Lammnierstücke (je ca. 150 g) je 2 Stücke vom Metzger in hitzebeständigen Beuteln nicht zu fest vakuumieren lassen

Kürbis-Chutney

200 g Kürbis (z. B. Muskat), grob gerieben
50 g Zucker
je 3 EL Apfelessig und Apfelsaft
2 EL Thymianblättchen
0.25 TL Fenchelsamen
0.5 TL Salz, wenig Pfeffer zusammen unter Rühren aufkochen, Hitze reduzieren. Unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. köcheln, auskühlen
2 Liter Wasser, siedend vakuumierte Lammnierstücke beigeben, knapp unter dem Siedepunkt (ca. 85 Grad) ca. 10 Min. ziehen lassen. Herausnehmen, Fleisch aus dem Beutel nehmen
0.5 TL Salz, wenig Pfeffer würzen, tranchieren, mit dem Chutney anrichten
Dampfgar-Tipp: 
Vakuumierte Lammnierstücke in eine Lochschale legen. Garen: ab Erreichen der Temperatur von 85 Grad ca. 10 Minuten.
Dazu passt: 
Risotto, schwarzer Vollreis (z. B. Venere), Wildreis-Mix.

Service

Nährwert pro Pro Person:
  • 236 kcal
  • 5 g
  • Kh 16 g
  • 31 g

Kundenbewertung für dieses Rezept