Poulet-Strüdeli

Poulet-Strüdeli

Herzhafter Strudelteig mit Salamie und rotem Chicorée gefüllt.

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Backen: ca. 20 Min.
4 Personen
Nährwert pro Pro Person:
kcal
440
F
22g
Kh
19g
E
41g

Füllung

  • Bratbutter zum Anbraten
    in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen
  • 600 g
    geschnetzeltes Pouletfleisch
    portionenweise je ca. 2 Min. anbraten, herausnehmen
  • 100 g
    roter Chicorée (z. B. Trevisano), in Streifen
  • 50 g
    Salami in Scheiben, in Streifen
  • 0.25 TL
    Salz, wenig Pfeffer
    in derselben Pfanne kurz anbraten, würzen, mit dem Fleisch mischen
  • 1 Päckli
    Strudelteig (ca. 120 g)
    Teig sorgfältig auseinanderfalten. Ein Teigblatt auf ein feuchtes Tuch legen, restliche Teigblätter mit einem zweiten feuchten Tuch bedecken
  • 4 EL
    Olivenöl
    Teigblatt dünn damit bestreichen, einmal falten

Zusatzinformationen

  • Formen: 1/4 der Füllung auf dem unteren Drittel der Schmalseite des Teiges verteilen, dabei auf beiden Seiten einen Rand von ca. 2 cm frei lassen. Seitliche Ränder einschlagen, Tuch leicht hochheben, Strudel locker aufrollen. Mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Olivenöl bestreichen. Restliche Strudel gleich formen, sofort backen.
  • Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
  • Dazu passt: Blattsalat, Saisongemüse.
  • Ergibt: 4 Stück

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten