Schweinsmedaillons im Säckli

Schweinsmedaillons im Säckli

Wie ein Sack voll Gold ist der Strudelteig vollgepackt mit Medaillons und passt gut zu Blattsalat oder Gemüse.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Backen: ca. 12 Min.
4 Personen
Nährwert pro Pro Person:
kcal
473
F
27g
Kh
18g
E
39g

Zubereitung

  • 1 EL
    Olivenöl
    in einer weiten Bratpfanne heiss werden lassen
  • 8
    Schweinsmedaillons (je ca. 70 g)
    bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 1 Min. anbraten, herausnehmen
  • 1.5 EL
    Pesto
  • 0.5 TL
    Salz, wenig Pfeffer
    alles verrühren, Medaillons damit bestreichen
  • 1 Päckli
    Strudelteig (ca. 120 g)
    Teig sorgfältig auseinanderfalten. Ein Teigblatt auf ein feuchtes Tuch legen, restliche Teigblätter mit einem zweiten feuchten Tuch bedecken
  • 4 EL
    Olivenöl
    Teigblatt dünn damit bestreichen, ein zweites Teigblatt darauflegen, vierteln

Zusatzinformationen

  • Formen: Je ein Medaillon in die Teigmitte legen, Teigecken über dem Fleisch zusammenraffen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Olivenöl bestreichen. Restliche Säckli gleich formen, sofort backen.
  • Backen: ca. 12 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
  • Dazu passt: Blattsalat, Saisongemüse.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten