Proseccocreme mit Panettone

Proseccocreme mit Panettone

Hoch die Gläser, wir stossen an mit einer Proseccoreme und Panettone-Stängel.

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Kühl stellen: ca. 2 Std.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Pro Person:
kcal
345
F
7g
Kh
48g
E
7g

Creme

  • 4 dl
    Prosecco (z. B. Carpenè Malvolti)
  • 120 g
    Zucker
  • 1.5 EL
    Maizena
  • 1
    Sternanis
  • 3
    frische Eier
    alles gut verrühren, unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Sobald die Masse bindet, die Pfanne sofort von der Platte nehmen, ca. 2 Min. weiterrühren. Creme durch ein Sieb in eine Schüssel giessen. Klarsichtfolie direkt auf die Creme legen, auskühlen, zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen. Creme glatt rühren, in die Gläser verteilen
  • 100 g
    Panettone
    in ca. 1 cm dicke Stängel schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen

Zusatzinformationen

  • Rösten: ca. 3 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
  • Form: Für 4 Gläser von je ca. 1 1/2 dl
  • Lässt sich vorbereiten: Creme und Panettone-Stängel ca. 1/2 Tag im Voraus zubereiten. Creme zugedeckt kühl stellen, kurz vor dem Servieren glatt rühren und in die Gläser verteilen. Panettone-Stängel in einer Dose gut verschlossen aufbewahren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten