Kakisorbet mit pistazien-Cracker

Kakisorbet mit pistazien-Cracker

Die Farbe dieses Sorbets ist so schön orange dank den Kakis.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Gefrieren: ca. 4 Std.
Backen: ca. 8 Min.
Anzahl Personen

Sorbet

  • 1 dl
    Wasser
  • 80 g
    Zucker
    zusammen in einer kleinen Pfanne unter gelegentlichem Rühren aufkochen, zu einem Sirup einköcheln, in einen Messbecher giessen, auskühlen
  • 500 g
    Kaki, in Stücken
  • 3
    Esslöffel Zitronensaft
    beigeben, pürieren, durch ein Sieb in eine weite Chromstahlschüssel streichen

Pistazien-Cracker

  • 2
    Esslöffel Mehl
  • 2
    Esslöffel Zucker
  • 1
    Esslöffel Pistazien, fein gemahlen
    alles mischen
  • 1
    Esslöffel Butter, flüssig, abgekühlt
  • 1
    Esslöffel Wasser
    beigeben, kurz verrühren, ca. 5 Min. kühl stellen. Masse auf einem mit Backpapier belegten Blech rechteckig ca. 2 mm dick ausstreichen

Zusatzinformationen

  • Gefrieren: Masse zugedeckt ca. 4 Std. gefrieren, dabei 3-mal durchrühren.
  • Lässt sich vorbereiten: Sorbet ca. 1 Woche im Voraus zubereiten. Ca. 15 Min. vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen.
  • Dazu passen: Fruchtsalate.
  • Backen: ca. 4 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, ca. 5 Min. auskühlen.
  • Fertig backen: ca. 4 Min. Herausnehmen, mit dem Papier auf ein Gitter ziehen, auskühlen.
  • Servieren: Cracker in Stücke brechen, aus dem Sorbet Kugeln formen, anrichten.
  • Lässt sich vorbereiten: Cracker ca. 1 Tag im Voraus zubereiten. In einer Dose gut verschlossen aufbewahren.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte