Waadtländer Patties

Waadtländer Patties

Würzige Füllung mit Zwiebel, Tomate und Chili mit jeder Menge frischer Kräuter.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

2 Waadtländer Grillschnecken (je ca. 130 g) entrollen, Haut längs einschneiden, Brät herauslösen, in eine Schüssel geben
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 Tomate, entkernt, in Würfeli
1 roter Chili, entkernt, in feinen Streifen
1 EL Basilikum, fein geschnitten
1 EL Oregano, fein geschnitten
1 EL Thymianblättchen
0.5 TL Curry
0.5 TL Paprika
0.5 TL schwarzer Pfeffer alles beigeben, gut mischen
0.5 EL Olivenöl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Fleischmischung ca. 3 Min. anbraten
1 dl Weisswein dazugiessen, Hitze reduzieren, bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. kochen, bis die Flüssigkeit vollständig eingekocht ist
nach Bedarf Salz salzen, Füllung auskühlen
1 ausgewallter Kuchenteig (25 x 42 cm) längs halbieren, quer vierteln
1 Ei, verklopft zum Bestreichen
Formen: Füllung auf eine Hälfte der Teigstücke geben. Freie Teighälften mit Ei bestreichen, über die Füllung legen, Ränder mit einer Gabel gut andrücken. Patties auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Ei bestreichen, mit einer Gabel je 3-mal einstechen.
Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
Ergibt: 
8 Stück

Service

Nährwert pro Stück:
  • 267 kcal
  • 17 g
  • Kh 17 g
  • 9 g

Kundenbewertung für dieses Rezept